Navigation
Malteser Münster

Alstätter Malteser und geflüchtete Menschen gestalten gemeinsames Kunstprojekt

04.10.2018

„Seefracht Mensch“: So heißt das Kunstprojekt des Malteser Integrationslotsendienstes in Ahaus-Alstätte, welches jetzt beim diesjährigen Herbstfest vorgestellt wurde. Unter Anleitung von Kunstpädagogin Ines Ambaum haben die geflüchteten Menschen künstlerisch ihre Fluchterfahrungen über das Mittelmeer verarbeitet.
Mehr als 20 Flüchtlinge haben an der Außeninstallation aus Europaletten mitgearbeitet. „Die Paletten sollen für Europa stehen“, erklärt Ambaum. In der Mitte sind überall Kreuze, Grabsteine und Boote angeordnet. Auch Thamer Al Dafafaa hat an dem Kunstprojekt mitgewirkt. Der 22-jährige Iraker hat seinen Vater und seine vier Brüder auf der Flucht verloren. „Hier ruhen in Frieden die ertrunkenen Flüchtlinge“ steht auf einer Mahntafel auf Arabisch.

„Seefracht Mensch“ ist Teil des Engagements des Integrationslotsendienstes der Alstätter Malteser.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE33370601201201214730  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7