Navigation
Malteser Münster

Romwallfahrt2018

Malteser pilgern im Herbst 2018 wieder nach Rom

Vom 29. September bis 6. Oktober 2018 bieten die Malteser erneut eine betreute Wallfahrt für Kranke und Menschen mit Behinderung in die Ewige Stadt an. Zu den Höhepunkten der Wallfahrt gehören neben dem Besuch der Hauptkirchen Roms eine Audienz mit dem Heiligen Vater sowie ein Empfang auf dem Aventin, dem Sitz des Großmeisters des Souveränen Malteserordens. Ehrenamtliche Malteser Helfer betreuen die Pilger von der Abfahrt bis zur Heimkehr. Außerdem begleiten Ärzte, Pflegepersonal und Priester die Gruppe. Interessierte können sich ab sofort bei den Maltesern anmelden.

Bereits zum 12. Mal findet die Malteser Romwallfahrt für Kranke und Menschen mit Behinderung statt. „Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind oder Pflege und Betreuung benötigen, könnten diese Pilgerreise nach Rom alleine nicht machen“, weiß Thomas Fecker, stellvertretender Diözesangeschäftsführer der Malteser in der Diözese Münster: „Insbesondere für sie ist diese Wallfahrt daher eine besondere Gelegenheit, neue Eindrücke zu gewinnen, Nähe zu erleben und Kraft im Glauben zu finden“, so Fecker. In Rom werden rund 800 Pilger aus ganz Deutschland zu einer großen Malteser Wallfahrtsgemeinschaft zusammengeführt.

Die Malteser aus der Diözese Münster werden diese Pilgerfahrt in barrierefreien Reisebussen ab Münster durchführen. Die Kosten betragen 699 Euro pro Person. Darin enthalten sind die Hin- und Rückfahrt, die Unterkunft in Rom mit Verpflegung, alle Besichtigungen sowie eine intensive Betreuung und Begleitung durch die Malteser.

Informationen und Anmeldung:

Thomas Fecker
Tel. (0251) 971 210,
Email: rom(at)Malteser-muenster(dot)de.

Flyer zum Download:

Flyer Malteser Romwallfahrt

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE33370601201201214730  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7