Rettungsdienst und Krankentransport

Alle 40 Sekunden im Einsatz - Qualität rettet Leben

Der Malteser Rettungsdienst ist mit über 200 Rettungswachen und mehr als 550 Spezialfahrzeugen eine der festen Säulen der präklinischen Notfallversorgung in Deutschland. In mehr als 912.000 Einsätzen (2015) leisten die Malteser einen wichtigen Beitrag für eine optimale Versorgung von Notfallpatienten und Erkrankten.  

Als einer der größten Arbeitgeber am Markt bieten die Malteser attraktive Bedingungen für fast 4.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vielfältige Chancen für alle, die eine berufliche Perspektive im Rettungsdienst suchen.

Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, haben die Malteser seit 1998 ein bundesweit einheitliches und flächendeckendes Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut – als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege.

Detaillierte Information zum Malteser Rettungsdienst: www.malteser-rettungsdienst.de

Philipp Johannes Lück

Philipp Johannes Lück
Leiter Rettungsdienst
Nachricht senden

Malteser Rettungsdienst Bezirk Münsterland

Die Malteser im Bezirk Münsterland sind für die Kommunen ein verlässlicher Partner in der Notfallrettung und im Krankentransport. Zur Zeit sind wir mit knapp 200 Mitarbeitern im kommunalen Rettungsdienst der Städte Bocholt/Wesel, Greven und Marl aktiv. 

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Greven

Ferit Cimenci

Ferit Cimenci
Wachleiter
Tel. 02571 571516
Nachricht senden

Wesel und Bocholt

Philipp Johannes Lück

Philipp Johannes Lück
Leiter Rettungsdienst
Nachricht senden

Medizinproduktesicherheit

„Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst und den Einsatzdiensten der Malteser können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org kontaktieren.“